Meine VITA

 

1961 in Lüneburg geboren und aufgewachsen, studierte ich  zwischen 1983 und 1990 in Gießen, Hamburg und Lübeck zunächst Medizin. 1994 legte ich zudem nach dreijährigem Studium am Konservatorium in Luzern (CH) in der Solistenklasse von Frank Bungarten als erster Gitarrist das Konzertexamen (Solistendiplom) im Fach „Klassische Gitarre“ ab. Ich nahm mehrere LPs und CDs auf und trat zwischen 1979 und 2007 als Solist und Kammermusiker in Konzertreihen und Musikfestivals im In- und Ausland auf (vor allem mit dem Geiger Adam Kostecki im PAGANINI DUO, u.a. in Stuttgart, Paris, Istanbul, Tel Aviv, Jerusalem, Haifa sowie in Spanien, Belgien, Luxemburg und Österreich).  Über dreißig Jahre lang war ich als Gitarrenlehrer tätig und betrieb darüber hinaus eine Konzertagentur (NOBILIS Musikagentur). Eine Bewegungsstörung im Mittelfinger der rechten Hand entpuppte sich als eine Musikererkrankung, eine fokale Dystonie und zwang mich 2007 überraschend zur Aufgabe der Musikerlaufbahn. Siebzehn Jahre nach dem medizinischen Staatsexamen trat ich, von Freunden mit Sätzen, wie: "Du sprichst doch deutsch!" dazu übrredet, noch im gleichen Jahr meine erste Stelle als Assistenzarzt in einer Reha-Klinik an. 2015 erlang ich nach einem kurzen "Abstecher" in die Chirurgie schließlich die Qualifikation zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Seitdem bin ich in der Institutsambulanz des Sozialpsychiatrischen Zentrums des Agaplesion Diakonieklinikums in Rotenburg/Wümme tätig.

Im Februar 2020 schloss ich in Berlin eine Schauspielausbildung (nach der Methode von Michael Chekhov) ab. In meinen selbst konzipierten und mit humoristisch- satitirischen Elementen durchsetzten  Bühnenprogrammen und Lesungen, in denen idealerweise mein Sohn Manuel mit auflockernden Saxophoneinlagen für "Luft" zwischen den Texten sorgt, versuche ich Altes mit Neuem zu verbinden: Der frühere Musiker begegnet gewissermaßen dem heutigen Arzt, der sich jedoch so gar nicht wie ein „typischer“ Psychiater ausnehmen will, sondern als "Wanderer zwischen den Welten" stets künstlerisch auf Spurensuche bleibt.

Im Eigenverlag, dem Nobilisverlag, erschien 2017 mein Fotoband (Hardcover, 24 Seiten) „Eine fantastische Reise über Tische und Bänke“ zu der eine Hör-(ver-)führung gehört und  anlässlich einer Fotoausstellung begleitend herausgegeben wurde. (ISBN 9783981933239).

Im Dezember 2019 brachte ich darüber hinaus einen "lebendigen Musikkalender (Titel: "Neue Wege wagen") mit integrierten AUDIO-Dateien mit Musikbeispielen zu jedem Kalenderblatt aus meiner Konzerttätigkeit heraus sowie einen Foto-Gedichtband („Den Himmeln ergeben“ mit 15 Gedichten, Hardcover, 36 Seiten) – ebenfalls mit integrierten AUDIO-Dateien (ISBN 978-3-9819332-9-1).  

Das Buch und Hörbuch "Kinderreime für Thilo - Über geplatzte Träume  und enttäuschte Erwartungen - Ein Eltern/Kind-Buch für Große Leute und solche, die es werden wollen" (ab 9 Jahren) behandelt ein weitgehend tabuisiertes Gefühl. Bislang unveröffentlicht suche ich aktuell ein(e) KinderbuchillustratorIn (siehe Blog), die Lust und Kapazitäten hat, das Buch zu bebildern, um es anschließend mit mir gemeinsam Kinderbuchverlagen anzubieten.

© 2019 by Carsten Petermanm Dorfstrasse 14a D-27412 Bülstedt

  • Besuchen Sie mich auch auf FFacebook